Charlotte Quik: „Der Spielverein Spellen 1920 e.V. aus Voerde erhält über 20.000 Euro aus dem Programm ,Moderne Sportstätte 2022‘“

Landtagsabgeordnete Charlotte Quik: „Der Spielverein Spellen 1920 e.V. aus Voerde erhält über 20.000 Euro aus dem Programm ,Moderne Sportstätte 2022‘“

Von der aktuellen Förderrunde des von der NRW-Koalition aufgelegten Sportförderprogramms „Moderne Sportstätte“ – das größte, das es in Nordrhein-Westfalen je gegeben hat – profitiert in dieser Woche der Spielverein Spellen 1920 e.V. aus Voerde.

„Ich freue mich, dass wir unseren Vereinen auch im Kreis Wesel tatkräftig unter die Arme greifen und den Sanierungsstau konsequent deutlich reduzieren. Nachdem unter der rot-grünen Vorgängerregierung die Investitionen in unsere Sportstätten gestockt haben, setzen NRW-Koalition und Landesregierung nun seit Monaten deutliche Zeichen und stärken NRW weiterhin als Sportland Nummer eins. Mit 20.910 Euro aus Landesmitteln wird die Flutlichtanlage modernisiert und auf LED-Beleuchtung umgestellt. Das ist wieder ein schönes Beispiel dafür, dass die Landesförderung konkret vor Ort ankommt.“

Erst kürzlich gab es schon gute Nachrichten für die Sportlerinnen und Sportler des SV Spellen: Die Bezirksregierung Düsseldorf hatte im Zuwendungsbescheid Förderungen in Höhe von 433.559 Euro bewilligt, die für die Modernisierung und energetische Sanierung des Umkleidegebäudes des SV Spellen genutzt werden.

Die Modernisierungsmaßnahmen betreffen insbesondere die Dachkonstruktion, Heizungs- und Lüftungsanlagen samt Heizkörpern, Fenster, Türen sowie die Wandinnen- und Außendämmung. Außerdem werden die Bodenbeläge erneuert sowie die Wasch- und Duschräume renoviert inklusive eines neuen behindertengerechten WCs. Diese Modernisierungsmaßnahmen werden mit der Zuwendung aus dem Förderprogramm „Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten“ des Bundes und der Länder gefördert. Die Gesamtkosten des Umbaus betragen 481.732 Euro. Die Zuwendungen in Höhe von 433.559 Euro betragen 90 Prozent der Gesamtkosten.

 

Voerde: Spielverein Spellen 1920 e.V. (Sportart: Fußball)

Maßnahme: Modernisierung der Flutlichtanlage auf LED (Gesamtkosten: 41.820 Euro, Landesförderung: 20.910 Euro).

 

Hintergrund:

Mit „Moderne Sportstätte 2022“ hat die NRW-Koalition das größte Sportförderprogramm aufgelegt, das es je in Nordrhein-Westfalen gegeben hat – Gesamtvolumen: 300 Millionen Euro. Damit sollen die Vereine in Nordrhein-Westfalen eine nachhaltige Modernisierung, Sanierung sowie Um- oder Ersatzneubau ihrer Sportstätten und Sportanlagen durchführen können.